Unsere AGB

 

Liebe NutzerInnen unserer Internetseite,

leider kommen auch wir nicht um das so genannte Kleingedruckte herum. Bitte lesen Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch. Sie regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und der Mabuse-Verlag GmbH.

 

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Kunden, die bei der Firma Mabuse-Verlag GmbH bestellen und kaufen möchten. Die vorliegenden AGB finden keine Anwendung für (gewerbliche) Wiederverkäufer. Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung hier bereitgehaltenen Bedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt.

 

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit
der Firma Mabuse-Verlag GmbH
Geschäftsführer: Hermann Löffler
Kasseler Str. 1 a
60486 Frankfurt am Main

Tel.: 069- 70 79 96 0
Fax: 069- 70 41 52
E-Mail: info@mabuse-verlag.de
Handelsregister: Frankfurt am Main (HRB 33207)

 

3. Bestellung

Sie können wie folgt bestellen:


Sie können aus dem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button "in den Warenkorb legen" in einem so genannten Warenkorb sammeln. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Über den Button "jetzt kaufen" geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.

Bestellungen werden erst mit Zugang bei uns wirksam. Durch Ihre Bestellung geben Sie ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab. Zur Annahme der Bestellung sind wir nicht verpflichtet.

 

4. Vertragsabschluss

(1)
Sie geben ein verbindliches Vertragsangebot ab, in dem Sie Ihre Bestellung durch Drücken des Bestellbuttons per Mausklick oder durch Absenden einer E-Mail an uns übermitteln. Ihre Bestellung ist ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages.
Nach Eingang Ihrer Bestellung aus dem Online-Shop senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt, und in der die Einzelheiten Ihrer Bestellung noch einmal aufgeführt sind. Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahmeerklärung dar.

(2)
Der Kaufvertrag mit uns kommt dadurch zustande, dass wir die bestellte Ware an Sie versenden.

(3)
Preisänderungen, auf die wir keinen Einfluss haben, bleiben auch nach Vertragsabschluss vorbehalten. Insbesondere sind wir durch die Buchpreisbindung gehalten, die jeweils aktuell gültigen Buchpreise in Rechnung zu stellen.

(4)
Für den Fall, dass die Ware für einen erheblichen Zeitraum nicht verfügbar ist oder Datenbankfehler vorliegen, können wir die Bestellung nicht ausführen und behalten uns den Rücktritt vor. Hierüber werden Sie selbstverständlich unverzüglich informiert.

 

5. Lieferung, Zölle und Versandkosten

(1)                                      
Wir liefern portofrei an alle Postanschriften in der Bundesrepublik Deutschland.

Beim Auslandsversand fallen folgende Versandkostenpauschalen an:

Land

Portokosten

EU-Staaten

 7 Euro

Schweiz

 7 Euro

 

 

Außereuropäische Länder

 14 Euro

 
  

Bei Lieferungen ins Ausland übernehmen Sie die zusätzlichen Steuern und Zölle.
Leistungsort ist Frankfurt am Main.

 

6. Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt

(1)
Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung aller bestehenden Forderungen unser Eigentum.
Unsere Kontoverbindung lautet: Postbank Frankfurt, Mabuse-Verlag GmbH, IBAN DE43 5001 0060 0208 4006 09, BIC PBNKDEFFXXXX

(2)
Sie können durch Überweisung, mit PayPal oder im Lastschriftverfahren zahlen.

Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates

Wenn Sie per Einzug zahlen möchten, erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat.

 

Die Fälligkeit der Forderung wird Ihnen per Mail oder auf der Rechnung mitgeteilt. Wir nutzen das FOD-Verfahren mit verkürzter Einreichungsfrist. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird bei Ersteinreichungen auf 5 Tage verkürzt. Bei Rücklastschriften aufgrund fehlerhafter Angaben Ihrerseits, mangelnder Kontodeckung oder ungerechtfertigten Widerrufs werden die Bankgebühren zu Lasten der Kontoinhaber berechnet.

(3)
Bei Neukunden behalten wir uns vor, um Vorauskasse zu bitten.

(4)
Der Kaufpreis ist im Zeitpunkt des Vertragsschlusses brutto und ohne Abzug von Skonto fällig.

(5)
Die Aufrechnung, Wandelung oder Minderung ist nur zulässig, wenn Ihre Forderung schriftlich von uns anerkannt oder rechtskräftig festgestellt ist. Ein Zurückbehaltungsrecht besteht nur, wenn Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

(6)
Wenn Sie trotz Mahnung mit Fristsetzung in Verzug geraten, sind wir zur Erhebung von Zinsen in Höhe von 4% über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechtigt.

 

7. Haftung und Gewährleistung

(1)
Treten von uns zu vertretende Mängel an gelieferten Waren auf, so werden wir in angemessener Zeit für die Beseitigung des Mangels oder für Ersatzlieferung sorgen. Sie können jedoch wahlweise den Kauf rückgängig oder die Herabsetzung des Kaufpreises geltend machen, wenn eine unzumutbare Verzögerung oder Unmöglichkeit der Nachbesserung oder Ersatzleistung auftritt. (Dies gilt jedoch nicht für preisreduzierte Ware aus dem Schnäppchenangebot.)

(2)
Wir haften für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und bei Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Darüber hinaus besteht eine Haftung – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Schadensverursachung durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen.

(3)
Für den Fall einer leicht fahrlässigen Verletzung einer Hauptleistungsspflicht beschränkt sich die Haftung höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, der den Kaufpreis im Regelfall nicht überschreitet und auf Schäden an der bestellten Ware begrenzt ist.

 

8. Ihr Recht auf Widerruf

Unser Widerrufsrecht finden Sie hier. Das Formular zum Widerruf finden Sie hier: Widerrufsformular [35 kb]
 

9. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter www.ec.europa.eu/consumers/odr finden.
Unsere E-Mail Adresse lautet info@mabuse-verlag.de

Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
 

10. Sonstiges

(1)
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Frankfurt am Main. Ist der Käufer Kaufmann, kann die Mabuse-Verlag GmbH ihn auch an seinem Sitz verklagen.

(2)
Vertragsänderungen und die Änderung dieser AGB einschließlich dieser Schriftformklausel bedürfen der Schriftform. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die übrige Wirksamkeit des Vertrages und dieser AGB.
   


Stand: September 2019

 


Weiter